Yamou - Scales of Life  at Galerie Kuchling on Berlin Art Grid
Artists: yamou
Genres: contemporary painting, moroccan art

Galerie Kuchling is delighted to present the solo exhibition "Scales of Life" from the Moroccan artist Abderrahim Yamou.

Abderrahim Yamou (*1959, Casablanca), or Yamou, as he is known for his work, only decided to pursue an artistic career at the age of 27, having previously studied biology for several semesters before later graduating in sociology. His oeuvre could not be more varied: from early abstract paintings made of sand, metal and wood, to prehistoric motifs and misty landscapes, Yamou finds his present imagery at the beginning of the 2000s. From this point on, the artist’s gaze narrows in on the microscopic, his works allowing the observer to become immersed in an organic cosmos of tissue, cells, microbes and molecules.

But whilst we still imagine ourselves under the skin of a human or within a plant cell, the painter’s pupil already widens, and flowers, tree trunks and the depth of space reveal the intriguing laws of Yamou’s cosmos: different dimensions exist here side by side. Sometimes light-filled and cheerful, sometimes gloomy and enigmatic, they carry the balance of biological life and unleash upon the canvas a fascination that one cannot resist.

In addition to painting, the artist also designs sculptures made of metal, wood and natural materials. His works have been shown in numerous solo and group exhibitions in Europe and Morocco, and can be found in the Neuberger Museum in New York, the French Foreign office in Paris, the K. Lazaar Fondation in Tunis and the Nelson Mandela Collection, South Africa, as well as in many private and institutional collections in Morocco. Yamou currently lives and works in Paris and Tahannaout, Morocco.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Galerie Kuchling freut sich, die Ausstellung "Scales of Life" des marokkanischen Künstlers Abderrahim Yamou zu präsentieren.

Abderrahim Yamou (*1959 Casablanca), kurz Yamou, entscheidet sich erst im Alter von 27 Jahren für eine künstlerische Laufbahn, davor studierte er zunächst einige Semester Biologie und machte dann seinen Abschluss in Soziologie. Sein Oeuvre könnte dennoch nicht vielfältiger sein: von frühen gänzlich abstrakten Gemälden aus Sand, Metall und Holz, über prähistorische Motive oder wie im Nebel liegenden Landschaften findet er Anfang der 2000er Jahre zu seiner heutigen Bildsprache.

Von nun an verengt sich der Blick des Künstlers aufs Mikroskopische und seine Arbeiten lassen den Betrachter fortan in einen organischen Kosmos aus Gewebeschichten, Zellen, Mikroben und Molekülen eintauchen. Doch während wir uns noch unter der Hautoberfläche eines Menschen oder im Inneren einer Pflanzenzelle wähnen, weitet sich die Pupille des Malers bereits, und Blüten, Baumstämme und die Tiefe eines Raumes lassen uns die faszinierende Eigengesetzlichkeit des Yamouschen Kosmos erkennen: hier existieren unterschiedliche Dimensionen nebeneinander. Mal lichterfüllt und heiter, mal düster und rätselhaft tragen sie die Balance des biologischen Lebens in sich und entfesseln auf der Leinwand eine Sogkraft, der man sich nicht mehr entziehen möchte.

Neben seinen malerischen Arbeiten gestaltet der Künstler zudem Skulpturen aus Metall, Holz und Naturmaterialien. Seine Werke waren bereits in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen in Europa und Marokko zu sehen und befinden sich u. a. im Neuberger Museum in New York, im Französischen Außenministerium in Paris, in der K. Lazaar Fondation in Tunis, in der Nelson Mandela Collection, Südafrika, sowie in weiteren privaten und öffentlichen Sammlungen.

Yamou lebt und arbeitet in Paris und Tahannaout, Marokko.

Friedrichshain
~ 1 month ago
Thu, Aug 30 - Fri, Oct 19
Tel: +49 30 120 85 265

Opening hours

Tue-Fri: 2-7 pm / Sat: 12 am-6 pm / as well as on request


Photo

Subscribe to our Newsletter

Sign up for our weekly newsletter and we'll inbox you all the good stuff